König to go
Ein König zu Gast in ihrem Leben!!!

Wir starten mit einer ungewöhnlichen Idee. Besonders weil heute viele Menschen sich im Internet bewegen, ist das mal ein anderer Weg, wie kirchliche Dinge im Leben eine Rolle spielen können.

Darum geht’s
Wir haben unsere drei Handpuppen als heilige drei Könige zurechtgemacht und ihnen die Namen Caspar, Melchior und Balthassar gegeben. Die drei sind nicht nur hübsch anzusehen, es reizt auch, mit ihnen ein wenig zu spielen und andere Leute zu verblüffen. Die kleinen Könige wollen wir vom Sonntag, den 27.11. bis Freitag, den 06.Januar durch den Kreis Herford schicken. Sie können jeweils für einen Tag eingeladen werden. Dann kann der König Sie mit in die Schule, den Kindergarten, ins Seniorenheim oder andere Einrichtungen begleiten. Sie können ihn aber auch mit ins Büro oder sonst mit zur Arbeit nehmen. Mit Sicherheit werden Sie nicht nur ungläubige Blicke ernten, sondern auch mit Kollegen oder Kunden ins Gespräch kommen.

Die Könige sind einerseits Botschafter des Glaubens und stehen für die biblische Geschichte von der Geburt Jesu nach dem Evangelisten Matthäus. Andererseits halten sie Ausschau, wo es in ihrer Welt große Gefühle gibt. Wo sehen die drei wohl Liebe, Glück oder Glauben? Wo begegnen sie Traurigkeit und Sorgen. Große und kleine Bitten darf man ihnen sogar mitgeben. So erleben die Könige hoffentlich viele recht unterschiedliche Tage mit unterschiedlichen Menschen. Damit auch andere davon erfahren, wie es den Königen ergangen ist, stellen wir Tagesberichte auf diese Homepage. Es wird sicher spannend, vielleicht auch lustig, wenn man diese Berichte liest und Fotos von unseren Königen an unterschiedlichen Stellen sieht.

So geht es
Sie schauen in den Terminkalender unserer Seite und laden einen König für einen Tag ein. Sie hinterlassen Adresse und Emailadresse für weitere Kommunikation. Am Abend vor ihrem Tag mit dem König wird Ihnen der König vorbei gebracht. Den Tag mit dem König dürfen Sie selber gestalten. Nehmen Sie ihn mit zur Arbeit, zur ihrer Freizeitaktivität oder unternehmen Sie mit ihm etwas, was Sie sonst nicht machen. Wichtig: Machen sie ein paar Fotos von dem König und seinem Tag mit ihnen. Abends bringen Sie den König dann zu seinem nächsten Gastgeber. Jetzt kommt noch ein wenig Arbeit: Schreiben Sie einen kurzen Bericht über die Erlebnisse des Königs an Ihrem Tag und schicken uns diesen zusammen mit den Fotos. Einige Tage später erscheint der Bericht auf unserer Seite und man kann die Reise der Könige nachvollziehen.

Kostet das was?
Die Einladung und der Tag mit dem König kostet kein Geld. Allerdings bedeutet der abendliche Bericht und die Fahrt zum nächsten Ziel ein wenig Arbeit. Die steht allerdings in keinem Verhältnis zu dem Spaß und den guten Gesprächen, die man an dem Tag führen wird.

Wer kann mitmachen?
Auch wenn die Idee aus der katholischen Kirche stammt, würden wir uns freuen, wenn möglichst unterschiedliche Leute bei unserer Aktion mitmachen. Schließlich kennt man auch als evangelischer Christ die biblische Geschichte und hat Spaß an den Königen. Auch Menschen anderen Glaubens oder mit Distanz zum Glauben laden wir ein, die Erfahrung mit unseren Botschaftern zu machen und zu reflektieren. Wir sind gespannt auf die Reaktionen. Es wäre allerdings gut, wenn die Könige im Kreis Herford bleiben, damit die Übergabe problemlos möglich ist.

Bei Fragen stehen wir Ihnen mit dieser Homepage gerne zur Verfügung

E-Mail: info@könig-to-go.de

Caspar












Buche Deinen König


Erlebnisbericht
Melchior












Buche Deinen König


Erlebnisbericht
Balthassar












Buche Deinen König


Erlebnisbericht

impressum datenschutzerklärung